Home
   Aktuelles

   Über Mich
   Dogs&Kids
   Hunde

   Angebot
   Shop
   Softouch

   Zucht
   Videos

   Links
   Kontakt
   Anfahrt
   Impressum


Tricktraining

Dem Hund Tricks beizubringen macht nicht nur eine Menge Spaß, sondern ist auch eine super Abwechslung zum Alltag. Ohne großen Aufwand, kann man jeden Hund für etwas begeistern, vorausgesetzt, sein Mensch ist auch flexibel genug dafür.
Dass unser Hund ein Individuum ist, muss ich hier nicht groß erwähnen, denn jeder von euch weiß selbst, wenn der eigene Vierbeiner etwas Außergewöhnliches vorzeigt, schmunzeln wir darüber. Schön wäre es dann, man könnte ihm das dann auch jederzeit abverlangen. Warum denn nicht?

Durch den Klicker kann ich meinem Hund mitteilen, dass genau die Bewegung, bei der er das Klickgeräusch hört, die erwünschte Handlung ist und er wird sie wiederholen, um seine Belohnung zu bekommen. Was natürlich voraussetzt, er hat zuvor gelernt, der Klick ist ein Vorversprechen auf ein Leckerlie (=Konditionierung). So kann ich dann nach und nach ein Handzeichen oder ein Kommando dazu ansagen und mein Hund lernt: Streckende Bewegung heißt zum Beispiel Diener.

Hier gibt es keine Vorschriften. Alles was Hund und Halter Spaß macht, kann erlernt und geübt werden. Wenn schon einige Tricks gut klappen, dann können diese zur Musik in Form einer kleinen Choreographie zusammen gestellt werden und Dogdance kann beginnen. Andere nutzen diese Tricks auch gerne sinnvoll im Alltag, um z. B. einen Lichtschalter betätigen oder einen Schuh bringen zu lassen.
Authorin: Martina Petri, © 2009

< zurück