Home
   Aktuelles

   Über Mich
   Dogs&Kids
   Hunde

   Angebot
   Shop
   Softouch

   Zucht
   Videos

   Links
   Kontakt
   Anfahrt
   Impressum


Disc Dogging

"Hundefrisbee" ist eine Sportart, die Ihren Hund sowohl geistig, wie auch körperlich fordert. Bei dieser Sportart geht es nicht nur um das apportieren der Scheiben, sondern vielmehr um das schnelle Fangen aus der Luft und zügiges Zurückkommen, zusammen mit einem "Beutetausch". Das heißt, der Hund überlässt mir die gebrachte Frisbee und ich werfe ihm dafür gleich eine weitere. Darüber hinaus werden verschiedene Elemente mit eingebaut, z. B. Slalom durch die Beine, Körperübersprünge und auch verschiedene Übungen aus dem Tricktraining. Es werden unterschiedliche Wurftechniken erlernt, so dass der Hund die Scheibe immer optimal aus der Luft fangen kann, ohne sich zu verletzen, oder erfolglos aufzugeben. Discdogging kann von jedem Hund erlernt werden, der gesundheitlich keinerlei Einschränkungen aufweist, so gibt es z.B. für sehr kleine Hunde auch dementsprechend kleine Frisbee´s.


Abverlangt werden können dem Hund aber zwei verschiedene Arten des Frisbee. Zum einen „mini-distance“, wobei der Hund innerhalb einer Minute möglichst viele und weit geworfene Scheiben fangen und zurück bringen soll. Und zum anderen „freestyle“ Frisbee, eine 120 Sekunden lange Choreographie zur Musik mit langen und kurzen Würfen in verschieden Techniken wobei Sprünge und Tricks eingebaut werden.
Voraussetzung dafür ist, dass Ihr Hund gesund ist und gelernt hat ohne Leine bei Ihnen zu bleiben. So nun auf die Scheiben fertig los!!!
Authorin: Martina Petri, © 2009

< zurück